Start der Nischenseiten-Challenge 2015

Wie in dem letztem Jahr, wird dieses Jahr wieder eine Nischenseiten-Challenge von Peer Wandiger statt, an welcher ich teilnehmen möchte. Im letzten Jahr (2014) war ich leider mit meiner Abschlussprüfung für meine Ausbildung verhindert. In diesem Beitrag beschreibe ich den Inhalt, Ablauf eines Wettbewerbes und ich möchte auf einige Projekte von Teilnehmer im letzten Jahr eingehen. Jeder Teilnehmer hat eine eigene Nischenseite zu erstellen und darüber zu berichten, am Ende hat der Jenige gewonnen welcher die höchsten Einnahmen mit seiner Seite generiert hat.

Die Nischenseiten Challenge

Peer Wandiger hat im Jahr 2012 zum ersten Mal eine Nischenseiten Challenge veranstaltet und Erfahrungen gesammelt. Die Erfahrungen hat er zusammengesammelt und stellt diese auf seinen Webseiten zur Verfügung. Wie bei den anderen Wettbewerben gibt es für den einzelnen Gewinner keinen Preis, jedoch profitieren alle Teilnehmer durch die Nennungen und Links von anderen Teilnehmern.

Es gibt keinen Preis, da die angegebenden Einnahmen nicht Nachvollzogen werden, da diese eine freiwillige Angabe von jedem Teilnehmer sind und jeder diese anders zusammenzählt.

Auf der technischen Seite kann der Aufbau der Seite (Design, Technik und Seiten) bewertet werden, auch diese Bewertung erfolgt zwar nach einem Schema, jedoch liegt die endgültige Entscheidung bei Peer.

Ablauf

Am 28. Februar beginnt dieses Jahr die Challenge und endet nach 13 Wochen mit der Bekanntgabe des Gewinners. Innerhalb dieser Zeit wird eine Nischenseite erstellt und über den Fortschritt berichtet. Während dieser Zeit haben die Teilnehmer jede Wochen einen Statusbericht (Blogbeitrag) zu machen, in den sie über die Fortschritte über Ihre Seite berichten.

Durch die Tatsache, das man jede Woche einen Bericht schreiben muss, wie weit man gekommen motiviert man sich selber. Man möchte seine Leser nicht enttäuschen und eine Blamage sich ersparen ;)

Vor dem 28. Februar hat sich jeder offizielle Teilnehmer bei Nischenseiten-Guide.de zu registrieren. Hierzu ist einfach eine Mail an Peer zu schicken, dieser richtet einen Zugang zu seinem System ein, wo man die Beträge zu seinem Projekt publizieren kann oder die Blogseite, mit den einzelnen Wochenberichten. Der erste Wochenbericht wird am 2. Mai veröffentlicht und der letzte Wochenbericht wird am 26. Mai veröffentlicht.

Der Wettbewerbe endet nach dem 26. Mai mit dem letzten Statusbericht durch die einzelnen Teilnehmer. Hier zeigt sich wer gute Arbeit geleistet hat oder nicht. Selbstverständlich kann nach dem Datum an den Seiten weiter gearbeitet werden und darüber berichtet werden. Die Blogleser werden sich darüber freuen. Der Gewinner wird von Peer Wandiger festgelegt und bekanntgegeben.

Den Zeitplan für den Wettbewerb 2015 könnt ihr hier einsehen – http://www.nischenseiten-guide.de/termine/.

Teilnahme

Über eine Anmeldeseite kann man sich bei Peer Wandiger anmelden und bekanntgeben mit welcher Nischenseite man teilnimmt und wo die Statusberichte erscheinen.

Die Anmeldeseite findet ihr hier – http://www.nischenseiten-guide.de/teilnehmen/ – hierzu müsst ihr einfach eine Mail an Peer schicken.

Die Nischenseiten Challenge 2014

Im letzten Jahr haben viele Personen teilgenommen, jedoch gaben einige innerhalb der 12 Wochen auf. Bei dem Wettbewerb spielt das Durchhaltevermögen eine wichtige Rolle, von dieser Eigenschaft hängt der Erfolg oder Misserfolg eines jeden einzelnen ab.

Peer hat sich für den Wettbewerb einen direkten Gegner (Martin) gesucht, beide habe als Vorlage jeweils ihre Seiten erstellt und Tutorials veröffentlicht. Martin hat eine Nischenwebseite zu Lichtmikroskope veröffentlicht, Peer hat eine Webseite zu Werkzeugkoffer erstellt.

Hervorzuheben sind eine handvoll von Teilnehmer welche verschiedene Nischenseiten erstellt haben. Wie ich an die Nischenchallenge herangehen werde ich meinem Betrag verraten.